Bindegewebsmassage

Reflektorische Therapie

Bei der Bindegewebsmassage handelt es sich um eine manuelle Reiztherapie, die mit Zug- und Dehnreizen am Unterhaut - Bindegewebe ansetzt. Durch die Behandlung von definierten Bindegewebszonen mit Haut-, Unterhaut- und Faszientechniken, wird eine reflektorisch Wirkung auf innere Organe, wie aber auch auf Muskeln, Sehnen und Bändern erzeugt.

Die Wirkungen der Bindegewebsmassage zeigt sich in einer reaktiven Mehrdurchblutung was auch eine Trophikverbesserung des Gewebes zur Folge hat. Das Zentrale Nervensystem und damit auch das Hormonsystem sowie innere Organe werden stimuliert, was zu einer Schmerzreduktion,Gewebsentspannung und Funktionsverbesserung führen kann.

Indikationen:

  • Verklebungen des Gewebes
  • Narbenbehandlung
  • Ischialgie
  • Nieren- und Harnwegserkrankungen
  • Atemwegserkrankungen 
  • Erkrankungen des Herzens 
  • Erkrankungen der Lungen- und Atemwege
  • Verdauungsbeschwerden
  • Muskelverspannungen
  • Kreuzschmerzen